Workshops für Kinder

Die Kinder planen, organisieren und bauen gemeinsam. Sie schaufeln Erde, sammeln Äste, pflanzen, gießen, fragen, antworten und staunen am Ende des Tages, was sie geschafft haben. Diese Erlebnisse fördern nicht nur das Umweltbewusstsein der Kinder, sie geben ihnen Mut, sich mit kleinen Schritten für die Natur stark zu machen.

Kräuterspirale

Das Planen und Bauen einer Kräuterspirale macht Klein und Groß riesigen Spaß. Die Kinder mauern Stein auf Stein, mischen Sand mit Erde und schaufeln fleißig mit. Sie lernen die unterschiedlichen Lebensräume einer Kräuterspirale kennen und begreifen die biologischen Zusammenhänge zwischen Pflanzen und ihrem Standort.

Tagesaktion für Kinder ab 5 Jahren.

Wildblumenbeet

Ein Wildblumenbeet lockt Insekten wie heimische Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge an, die hier Pollen und Nektar sammeln. Die bunten Blüten und ihre emsigen Besucher sind für die Kinder ein wahres Farben-Erlebnis. Gemeinsam bereiten wir den Boden für die Aussaat vor und bestimmen die Pflanzen, die später aus den Samen wachsen. Halbtagesaktion für Kinder ab 3 Jahren.

Samenpralinen

Samenpralinen sind kleine Bällchen, die Erde, Kompost und Samen enthalten. Sie werden einfach auf die Erde geworfen und beginnen dort nach dem nächsten Regen zu wachsen. In diesem Workshop gibt es viel zu erleben: Die Kinder kneten Lehm, matschen Erde und Kompost zusammen, begutachten unterschiedliche Samenformen und rollen ihre eigenen kleinen Samenpralinen. Halbtagesaktion für Kinder ab 3 Jahren.


Miniwaldgarten

Waldgärten bestehen aus Bäumen, Sträuchern, Gemüse, Kräutern, Bodendeckern und Rankpflanzen. Viele Naturvölker bauen ihre Lebensmittel auf diese natürliche und platzsparende Weise an. Die Kinder bringen ihre Erfahrungen aus dem Wald ein, planen mit, buddeln Pflanzlöcher, gießen an und versorgen die Baumscheiben mit Mulch. Kleine Pfade führen sie durch den Miniwaldgarten aus essbarem Obst und Gemüse. Tagesaktion für Kinder ab 5 Jahren.

Wurmfarm

Regenwürmer sind die verborgenen Helden unseres Gartens. Sie verarbeiten organische Reste zu wertvollem Kompost und verbessern die Struktur des Bodens. In diesem Workshop bauen wir aus Holzbrettern, Lochziegeln und Mörtel eine Wurmfarm, in der die Kinder die Regenwürmer "füttern" und beobachten können. Auf spielerische Weise begreifen sie den Kreislauf der Nährstoffe. Halbtagesaktion für Kinder ab 3 Jahren.

Hügelbeet

Ein Hügelbeet bietet durch seine Form viel Platz zum Pflanzen und Ernten. Durch seinen Aufbau im Inneren kann früh im Jahr gepflanzt werden und es werden dauerhaft Nährstoffe für die Pflanzen bereitgestellt. Die Höhe des Hügelbeetes eignet sich ideal für kleine Gärtnerinnen und Gärtner. Sie haben Freude daran, das Materialien zu schichten und Erde zu schaufeln. Tagesaktion für Kinder ab 5 Jahren.


Nisthilfen

Wild lebenden Tieren fehlen in unserer strukturarmen Landschaft häufig die Brutmöglichkeiten. Nisthilfen für Vögel, Insekten und Fledermäuse bieten den Tieren einen geschützten, auf ihre Standort-Ansprüche angepassten Raum. Halbtagesaktion für Kinder ab 3 Jahren.

Flechtzaunbeet

Flechtzaunbeete sind ideale Hochbeete für kleine Gestalter. Mit Ästen und Zweigen stecken und flechten die Kinder einzigartige Beetformen. Durch die natürliche Befüllung des Beetes werden die Pflanzen nachhaltig und früh im Gartenjahr mit wertvollen Nährstoffen versorgt. Tagesaktion für Kinder ab 5 Jahren.

Bodenbeprobung

Unser Boden ist eine sehr wertvolle Ressource. Hier lernen die Kinder den Boden unter ihren Füßen noch einmal ganz neu kennen - seine Bodenlebewesen, wie er sich anfühlt, wie er riecht, welche Farben er hat, wie lange er im Wasser schwebt und wie neuer Boden entsteht. Halbtagesaktion für Kinder ab 5 Jahren.


Hochbeet

Der Gartenklassiker für Klein und Groß. Gemeinsam planen und bauen wir kindgerechte Hochbeete aus natürlichen Materialien und befüllen sie mit einer Schichtung aus Zweigen, Holzhäcksel, Laub, Erde und Kompost. Eine gesunde Mischkultur sorgt für viel leckeres Gemüse, duftende Kräuter, süße Früchte und bunte, essbare Wildpflanzen. Tagesaktion für Kinder ab 7 Jahren.

Wildsträucherhecke

Hecken aus heimischen Wildsträuchern sind wundervolle kleine Ökosysteme, die zahlreiche Vogel-, Insekten- und Säugetier-Arten zum Beobachten anlocken. Wir graben Pflanzlöcher, schaufeln Komposterde und lernen, wie eingepflanzt und gegossen wird. Praktisch, dass Wildsträucher so anspruchslos und widerstandsfähig sind. Tagesaktion für Kinder ab 7 Jahren.

Totholzhecke

Für zahlreiche Tierarten ist Totholz ein wichtiger Lebensraum, den sie in unseren aufgeräumten Gärten kaum noch finden. Eine Totholzhecke bietet Vögeln, Insekten und kleinen Säugetieren Schutz und Nahrung. Äste und Zweige werden zu einer ansprechenden Hecke geschichtet, die zum Verstecken, Träumen und Beobachten einlädt.

Tagesaktion für Kinder ab 5 Jahren.