Gärten für Kinder

Im Garten erleben Kinder die Faszination von Säen - Wachsen - Ernten. Sie genießen das selbst angebaute Gemüse, duftende Kräuter und reife Beeren. Obst und Nüsse werden zu Marmeladen und Müslis verarbeitet und wecken auf spielerische Weise das kindliche Interesse an gesunden Lebensmitteln. Wildsträucher und Wildpflanzen bieten heimischen Tieren Unterschlupf und Nahrung. Eine bunte Blumenwiese lockt Wildbienen an, die Nektar und Pollen sammeln. Die Kinder beobachten Vögel, Käfer und Insekten. Nisthilfen für Wildbienen, Vögel, Fledermäuse und weitere Nützlinge machen den Garten zu einem Rückzugsort für Tiere und Pflanzen und zu einem Natur-Erlebnis-Raum für Klein und Groß. Den Garten gemeinsam naturnah zu gestalten, steigert bei den Kindern das Bewusstsein für die Zusammenhänge der Natur sowie das Gefühl der Selbstwirksamkeit. In Workshops für Kinder wird das Gelände Schritt für Schritt zu einer kleinen Oase der Vielfalt umgestaltet. Das pädagogische Fachpersonal von Kita und Schule erfährt in Workshops für päd. Fachpersonal alles rund um die Gestaltung wertvoller Kinder-Gärten, den Nutzen biologischer Vielfalt und die Förderung nachhaltiger Ernährung

Wertvolle Naturerlebnisse

In Kita und Schule ermöglicht ein vielfältiges Außengelände den Kindern eindrucksvolle Naturerlebnisse. Diese Erfahrungen fördern die Sinne der Kinder, befriedigen ihren Forschergeist und legen den Grundstein für einen wertschätzenden Umgang mit der Natur und ihren Lebewesen